Sa., 01.07.2017 | 19:00 Uhr (Einlass)

Helge Schneider

240 years of "Singende Herrentorte"

 

Im Jahre 1776 wurde Helge Schneider der 1. im Sauerland geboren.
Mit Beethoven drückte er die Schulbank in Bonn. Auch er war ein musikalisches Naturtalent. Im Jahre 1818 trat er erstmals unter seinem Fantasienamen "die singende Herrentorte" in einem Hotel in Ulm auf und riskierte damit Kopf und Kragen, denn die Kirchenfürsten fanden diese Bezeichnung höchst merkwürdig.  

Seine kreative Art sich selbst zu vermarkten vererbte Helge der Erste an seinen Sohn Paul weiter, der, bis Ende des 19. Jahrhundert, zunächst als gefeierter Opernsänger unter anderem in der Metropolitan Oper in New York als Zweitbesetzung arbeitete und dann aus Geldnot eine französische Adelige heiratete, die er aber nicht leiden konnte.

Aus dieser Verbindung entstand der völlig unmusikalische Heinz. Aus dessen Ehe mit der Finanzamtsangestellten Anneliese (der Name ist erfunden) entstand der uns bekannte Helge Schneider. Dieser entdeckte den Namen "singende Herrentorte" in alten Briefen. Seitdem kleidete er sich etwas extravaganter und wurde berühmt mit eigenen Klassikern, wie zum Beispiel Katzeklo,Katzeklo,

Im kommenden Sommer wird der König der tanzenden Blattläuse (Helge) – dieses Jubiläums gemeinsam mit seinen Wegbegleitern und Gästen aus 240 Jahren „Singende Herrentorte“ im AMPHITEATER GELSENKIRCHEN zelebrieren. Diese Tournee ist gleichzeitig eine Verbeugung vor seinem tollen, treuen Publikum!

Einlaß: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Tickets: 33,50 EUR zzgl. Gebühren

Tickets über EVENTIM
Es handelt sich um eine teilbestuhlte Veranstaltung. Es besteht kein Sitzplatzanspruch!

Infos: www.schoneberg.de   www.helge-schneider.de   und www.facebook.com/helgeschneider

 

Veranstalter:

Konzertbüro Schoneberg
Gottesweg 165
D - 50939 Köln

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

ROCKORCHESTER RUHRGEBEAT

Vollgas-Rock im AMPHITHEATER

Sa., 19.08.2017 | 18:30 Uhr (Einlass)

 

ROR 2017 im Amphitheater Gelsenkirchen 

 

Das Rock Orchester Ruhrgebeat gastiert  am 19. August im AMPHITHEATER GELSENKIRCHEN.
Für das Rock Orchester Ruhrgebeat und seine Fans gehört der August jeden Jahres zu den Konzert-Highlights im Kalender.
Denn wenn der Spätsommer sich von seiner schönsten Seite zeigt und die meisten Besucher noch in Urlaubsstimmung sind, treffen sich die Musiker des ROR und seine Fans alljährlich im Amphitheater Gelsenkirchen um gemeinsam das Beste aus fünfzig Jahren Rockgeschichte live zu feiern.

Am Samstag, 19. August kommt die Megaband bereits zum sechsten Mal in den Nordsternpark und gehört damit schon zu den Stammgästen im Amphitheater. Für die ca. 30 Musiker ist dieser Auftritt immer das Highlight der gesamten Konzerttour, denn auf dieses „Heimspiel“ freuen sich alle ganz besonders: „Das Ambiente, die große Bühne die förmlich auf dem Wasser schwebt, sowie die vielen Sitzplätze im großen Rund, ist das Besondere hier“ schwärmen die Musiker des Orchesters, die aus dem ganzem Ruhrgebiet sternförmig zum Nordsternpark angereist kommen.

Die Erfolgsstory geht weiter – Sommer-Open Air im Nordsternpark

Seit 2012 hat sich das Konzert nun bewährt. Nach dem Motto „The Show must go on“ – wie es einst Freddie Mercury sang, können sich die Besucher auch in diesem Jahr auf gute Musik und die tolle Atmosphäre im Amphitheater freuen. Mit einfallsreichen Arrangements entfacht ROR ein Feuerwerk aus Rock- und Popmusik aus fünf Jahrzehnten und begeistert das Publikum immer wieder auf´s Neue.
Die ungewöhnliche Besetzung sowie überzeugende Vokalisten sorgen mit brillanter Live-Perfektion für einen absoluten Musikgenuss. Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Special Guest beim ROR geben, den die Band aber noch nicht verraten möchte. Im Vorprogramm rockt ab 19:15 Uhr die Kultband „The Servants“, die schon zu Beginn den Gästen ordentlich einheizen werden.    

 

Einlass ist um 18:30 Uhr/ Beginn um 20:17 Uhr. Tickets im Vorverkauf sind unter der ROR- Hotline 0162-9190969 erhältlich, sowie auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Aktuelle Infos unter www.rorlive.de

 

 

Veranstalter:

Rock Orchester Ruhrgebeat

Hans von der Forst
Jägerstr. 65
46286 Dorsten

 

Merken

Merken

Freitag, 01.09.2017 | 20:00 Uhr

Matthias Reim

Sommertour 2017 - Live im AMPHITHEATER GELSENKIRCHEN

Matthias Reim - Sommer Tour 2017 im Amphitheater Gelsenkirchen

Auch im Jahr 2017 wird Matthias Reim wieder auf seine fast schon traditionelle Sommer-Tournee, mit neuem Bühnenprogramm, gehen.

„Keine Angst“, sagt der Künstler. „Meine großen Hits sind natürlich wieder im Programm. Denn ein Konzert ohne Lieder wie „Verdammt, ich lieb Dich“ könnte ich mir gar nicht vorstellen. Aber daneben wird diesmal auch viel Neues zu hören sein. Lassen Sie sich überraschen! Eins kann ich Ihnen jedenfalls versprechen: Unser Sommermärchen von 2016 geht weiter - wir werden auch 2017 gemeinsam wieder viel Spaß haben!“

Einlass: gegen 18:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Tickets: EVENTIM

Veranstalter: Semmel Concerts

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sa., 09.09.2017 | 16:00 Uhr (Einlass)

SONDASCHULE - Open Air Festival

 

Da Ihr Birthday-Special in der Turbinenhalle bereits 2 Monate vor der Show restlos ausverkauft war, haben sich Sondaschule dazu entschlossen noch einen Knaller oben drauf zu legen und starten am 9.9.2017 Ihr eigenes SONDASCHULE OPEN AIR Festival im Amphitheater Gelsenkirchen. Wer noch alles mit von der Partie ist, ob es besondere Specials gibt usw.. bleibt vorerst noch geheim. Was aber jetzt schon gesagt werden kann; - es wird kein "normales" Sondaschule Konzert. In den kommenden Wochen und Monaten werden weiter Infos folgen.

 

Hardtickets gibt es exklusiv nur im Band-Shop http://bit.ly/2gQDg59.
Reguläre Tickets sind an allen Vorverkaufsstellen sowie www.eventim.de erhältlich.

Im Ruhrgebiet Kult, auf den Bühnen des Lands eine Macht. Die Ska-Punk-Helden der Sondaschule sind zurück und das größer, schöner, lauter – und mit neuem Album: »Schön kaputt«, beschreibt den  Zerfall und Sozialabau im Pott und feiert dabei die wunderschöne Hässlichkeit des Lebens. Als sich die sieben Rude Boys kurz vor der Jahrtausendwende zusammenfinden, um den Sound ihrer Vorbilder Rancid, der kalifornischen Skate-Punks NOFX und The Mighty Mighty Bosstones zu huldigen, stört sie die Oldschool/Newschool-Debatte in der Szene. Der Kommentar der Band: der provokative, aber keinesfalls beleidigend-gemeinte Bandname. Sondaschule veröffentlicht die Debüt-EP »Lieber Einen Paffen«, vier weitere Alben und geht 2013 mit dem Langspieler »Lass Es Uns Tun« den nächsten Schritt in Richtung Ska-Olymp. Nach 15 Jahren schaut die Sondaschule auf ein bewegtes Bandleben zurück und besinnt sich, nach Ausflügen in elektronische Gefilde und einem musikalischen Reifeprozessen zurück auf ihre Stärken aus treibenden Bläser, Offbeats und Mitgröhl-Refrains.

Einlaß: 16:00 Uhr

Beginn: 17:00 Uhr

Tickets: 32,00 EUR zzgl. Gebühren

Tickets über EVENTIM

 

Veranstalter:

Concertteam NRW

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken